Ihr Mac wurde gesperrt…

Verbrecher scheinen die Zugangsdaten von manchen iCloud-Konten ergaunert zu haben und sperren dann Mac Desktops oder Laptops, um über Lösegeld die Geräte wieder freizugeben. Der Hack muss nicht unbedingt über die iCloud erfolgt sein. Es reicht, wenn schwache Passwörter verwendet werden oder das Passwort bei anderen Webdiensten verwendet wird.

Die Sperre erfolgt über den Dienst „Find-My-iPhone“ und sperrt den Rechner direkt über die Firmware. Dh, auch ein Start über ein externes Medium, TimeMachine oder Target Modus sind hier nicht mehr möglich. Ohne Backup sind ihre Daten weg, ohne Freischaltung ist der Rechner nicht mehr zu gebrauchen, es wäre ein Austausch der Hauptplatine mit erheblichen Kosten nötig.

Ändern Sie daher sofort Ihr iCloud-Passwort!

Zusätzlich zu diesem Bild beim Rechnerstart wird eine Email-Adresse eingeblendet, an die man sich wenden soll. Ob nach Abwicklung das Gerät wirklich freigeschaltet wird?

Wir können Ihren Rechner wieder freischalten!

Dazu brauchen wir:

  • den betreffenden Rechner
  • die Originalrechnung
  • einen amtlichen Lichtbildausweis zur Abklärung der Person

Für die Abwicklung verrechnen wir 1/2 Stunde Technikaufwand (64,80 Euro). Dauer ca. 1 Tag.

 

Carbon Copy Cloner

Festplatten und SSDs können jederzeit einen Defekt aufweisen.

Um sich vor einem drohenden Datenverlust zu schützen, empfiehlt es sich, regelmäßige Backups zu erstellen.
Die TimeMachine ist seit dem System 10.4 fix in das System eingebaut, sichert Änderungen an den Daten laufend auf eine 2. Festplatte.Weiterlesen

iPhone-Suche deaktivieren

Befolgen Sie die Schritte aus diesem Dokument, bevor Sie ein iPhone, ein iPad oder einen iPod touch zur Inzahlungnahme, zum Service, zum Austausch oder zur Rückgabe annehmen.

Weiterlesen

Austauschprogramm für Netzteilstecker von Apple

Apple hat festgestellt, dass es bei seinen Netzteilsteckern mit zwei Stiften, die für die Verwendung in Kontinentaleuropa, Australien, Neuseeland, Korea, Argentinien und Brasilien bestimmt sind, in seltenen Fällen dazu kommen kann, dass die Stifte abbrechen und daher die Gefahr eines Stromschlags besteht. Diese Netzteilstecker wurden zwischen 2003 und 2015 mit Mac- und bestimmten iOS-Geräten sowie als Teil des Apple Reise-Adapter-Kit ausgeliefert.Weiterlesen